Florian Westermann neuer Hockeytrainer im DHC Hannover

23 Januar 2014

Ab 1. April 2014 wird der 31jährige Hannoveraner Florian Westermann neuer hauptamtlichen Hockeytrainer im DHC Hannover. Er wird für die erste Herrenmannschaft sowie für drei weitere Jugendmannschaften im Leistungsbereich verantwortlich sein. Florian Westermann übernimmt neben seiner Trainertätigkeit auch die Umsetzung eines ganzheitlichen Trainingskonzepts und die Koordination unseres Trainerteams. Zusätzlich wird er die Planung und Umsetzung von Schul-Hockeycamps sowie Ferien-Hockeycamps für unsere Clubmannschaften verantworten.

Ab 1. April 2014 wird der 31jährige Hannoveraner Florian Westermann neuer hauptamtlichen Hockeytrainer im DHC Hannover. Er wird für die erste Herrenmannschaft sowie für drei weitere Jugendmannschaften im Leistungsbereich verantwortlich sein. Florian Westermann übernimmt neben seiner Trainertätigkeit auch die Umsetzung eines ganzheitlichen Trainingskonzepts und die Koordination unseres Trainerteams. Zusätzlich wird er die Planung und Umsetzung von Schul-Hockeycamps sowie Ferien-Hockeycamps für unsere Clubmannschaften verantworten.

Florian Westermann besitzt die Trainer  A-Lizenz des Deutschen Hockey Bundes. Er war von 1999 bis 2012 sportlicher Leiter des weiblichen Bereichs im DTV sowie Co-Trainer des NHV in den Bereichen D1 Kader bis D3 Kader weiblich. Von 2008 bis 2010 war er Co-Trainer der weiblichen U16 Nationalmannschaft des DBH und seit 2010 ist Westermann Co-Trainer des weiblichen C-Kaders (U 21) des Deutschen Hockeybundes. Seit November 2012 ist er als Trainer der ersten Bundesligamannschaft der Damen und weiterer Jugendmannschaften im Rüsselsheimer RK tätig.

Westermann freut sich auf Hannover und die Tätigkeit im DHC, in dem schon sein Vater in der ersten Bundesliga spielte und er selbst seine ersten Hockeyversuche unternahm "In meiner aktiven Zeit als Hockeyspieler  habe ich von der Oberliga bis zur Ersten Bundesliga alles gespielt", sagt der einunddreißigjährige Florian Westermann, den fast alle nur "Jimmy" nennen, seit ein früherer Trainer eine Ähnlichkeit mit Gitarrist "Jimmy" Hendrix sah und ihm diesen Spitznamen gab. 

"Wir sind froh, dass wir einen so qualifizierten Trainer für den DHC gewinnen konnten und freuen uns auf eine sportlich und langfristig erfolgreiche Zukunft mit Florian „Jimmy“ Westermann  im DHC“.

Karl-Heinz Eidenschink
Sportlicher Leiter