Sport Camps in den Ferien mit kidz-playground!

Sport, Spiel und Spaß - so lautet das Motto der Feriencamps von ...

Lust auf DHC? Jetzt Mitglied werden!

1. Passive ElternmitgliedschaftVäter und Mütter, deren Kind(er) ...

Für alle Kids: Ballschule für 3-5 Jährige!

Wer hat Lust zum Spielen? Das Konzept der Heidelberger Ballschule ...

Lust auf Hockey? Wir laden dich hiermit ein!

Nach den Herbstferien beginnt die Hallensaison beim Hockey. 
Ein ...

Wilhem-Hirte-Cup 2017

Am 16./17. September 2017 beenden wir die Feldsaison mit dem 16. ...

mjA holt den Niedersachsenmeistertitel an die Graft

Lediglich fünf Teams haben an der Meisterschaft der männlichen Jugend ...

Termine 2018 im DHC

Einen kleinen Überblick über die wichtigsten Termine in 2018 haben ...

Die Initiative ProSportHannover des international führenden Automobilzulieferers und Reifenherstellers Continental fördert die Lacrosse-Sparte des Deutschen Hockey-Club (DHC) aus Hannover einmalig mit 10.000 EUR. Die noch sehr junge Sparte ist im Stadtteil Herrenhausen ansässig und hat sich innerhalb sehr kurzer Zeit zu einem der führenden Clubs in Deutschland entwickelt. Die 1. Damen-Mannschaft hat die vergangene Saison zum vierten Mal in Folge als Deutscher Meister abgeschlossen und stellt naheliegender Weise auch einen Teil der Damen-Nationalmannschaft. „Die Lacrosse-Sparte des DHC ist ein sehr gutes Beispiel für die große Bandbreite national erfolgreicher Sport-arten, die wir in der Region Hannover haben. Ich nehme Lacrosse als sehr dynamische Sportart wahr, die in Zukunft sicher noch viele weitere junge Sportler ansprechen wird. Wir möchten dem DHC mit unserer Förderung helfen, die eingeschlagene Entwicklung in der gesamten Sparte konsequent weiter fortzusetzen“, sagte Dr. Ariane Reinhart, Personal-Vorstand und Arbeitsdirektorin bei Continental.

"Die Förderung durch einen international renommierten Konzern wie Continental ist nicht nur eine Erleichterung, um weiterhin auf hohem Niveau den Lacrosse-Sport betreiben und ausweiten zu können, sondern gleichzeitig ein Zeichen der Anerkennung unserer Sportart sowie der Leistungen der letzten Jahre und daher eine doppelte Freude für uns. Gerade für  regionale Sportarten, die noch nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen, ist die Initiative ProSportHannover eine große Hilfe, die wir sehr schätzen. Wir freuen uns sehr und blicken positiv auf die Zukunft der Lacrosse-Sparte in Hannover", erklärte Nationalspielerin Anna Blank vom DHC.

Am 25. April 2016 findet das 11. Dialog-Forum der Initiative ProSportHannover statt. Es widmet sich dem Thema „Scouting und Talent-Management“, für das wieder hochkarätige Experten gewonnen werden konnten. Zum einen Urs Siegenthaler, der seit 2005 Chef-Scout des Deutschen Fussball-Bundes ist und vorher auch viele Jahre erfolgreich als Trainer in der Schweizer Super League tätig war. Siegenthaler wird international als einer der führenden Analytik-Experten und Taktik-Strategen angesehen und hat die Herren-Nationalmannschaft sehr erfolgreich bei den letzten fünf großen Turnieren begleitet. Zum anderen der 340fache Handball-Nationalspieler Klaus-Dieter Petersen, der heute für die gesamte Nachwuchs-koordination bei Traditionsklub THW Kiel verantwortlich ist. Petersen hat mit Kiel und der Handball-Nationalmannschaft nahezu alle nationalen und internationalen Titel gewonnen und war nach seiner aktiven Laufbahn ebenfalls viele Jahre als Trainer für den DHB tätig.

Dr. Ariane Reinhart komplettiert das Experten-Trio und wird ihre langjährigen Erfahrungen aus dem Personal-Management bei Continental, Bentley und Volkswagen einbringen. Im Kampf um die besten Talente besonders in den technischen, sogenannten MINT-Disziplinen muß sich Continental international als attraktive Arbeitgeber-Marke präsentieren. Dabei kommt es nicht nur darauf an, vielversprechende Kandidaten zu finden, sondern diese auch möglichst frühzeitig auf die richtigen Positionen zu entwickeln und ihnen einen möglichst globalen Blick zu geben.

Unter www.ProSportHannover.de finden sich alle Informationen rund um die Ziele der Initiative ProSportHannover sowie die bisherigen Förderprojekte und Dialog-Foren.

Lacrosse: Vierter Titel der Damen

Grandioser Erfolg für unsere Lacrosse Damen! Am vergangenen Wochenende hat der DHC zum vierten Mal in Folge den Meistertitel an die Graft geholt. Alle Spielpläne und Ergebnisse findet Ihr auf der offiziellen Homepage vom Lacrosse-Verband.

Lacrosse: Damen sind Deutscher Meister 2012

WAS FÜR EIN FINALE! In einem an Spannung kaum zu überbietenden Finalspiel schlugen unsere Damen Rot-Weiss München mit 7:6 per Golden Goal.

Lacrosse: DM Qualifikation der 1. Damen

Am 19./20. Mai wurden die Damen Play Offs in Hamburg ausgetragen, bei der sich die Lacrossedamen mit zwei Siegen für die Finalerunde der Deutschen Meisterschaft in Frankfurt qualifizieren konnten.

Lacrosse: A-Damen sind Norddeutscher Meister

Im letzten Ligaspiel der Saison konnten sich die A-Damen vom Lacrosse am vergangenen Wochenende mit einem Sieg in Hamburg die Norddeutsche Meisterschaft gegen den Dauerkonkurrenten vom Hamburger HTHC sichern. Für die Play Offs, die Ende Mai ebenfalls in Hamburg stattfinden werden bedeutet dies die bestmögliche Ausgangssituation.

Am vergangenen Wochenende bestritten die A-Damen vom Lacrosse gleich zwei Bundesligaspiele gegen die Black Pearls vom HTHC Hamburg und Bremen.
Am Samstag (31.3.2012) waren die Black Pearls zu Gast beim DHC. Nachdem das Hinspiel nur knapp mit 11:9 Toren für den DHC entschieden werden konnte, wurde dieses Spiel mit Spannung erwartet.

Das DHC-Präsidium gibt hiermit bekannt, dass der traditionelle Weihnachtsbrunch in diesem Jahr auf den 11. Dezember verlegt wird.

Die neue Gastronomie im DHC: Seit dem 10. Oktober hat der DHC Hannover eine neue Gastronomie: Raif Hussein und Raid Naamnih, zwei erfahrene Gastronomen, die seit Jahren die Vereinsgastronomie in verschiedenen regionalen Vereinen geprägt haben, bringen ein neues und dynamisches Gastronomie-Konzept an die Graft.

Weltklasse-Lacrosse in Hannover und beim DHC

Vom 3. bis 13. August 2011 stehen sich in Hannover die zwölf Weltbesten Lacrosse-Teams der weiblichen U19 in Hannover gegenüber, um den Weltmeister zu ermitteln. Die Teams der USA, Australien, Kanada, England, Schottland, Wales, Japan, Tschechien, Neuseeland, Niederlande, Deutschland und die Haudenausaunees werden auf der Mehrkampfanlage bei der AWD-Arena die Spiele austragen. Das Eröffnungsspiel werden Deutschland und Tschechien am 3. August um 15 Uhr bestreiten.

Am 11. und 12. Juni fand die Deutsche Lacrosse Meisterschaft in Bremen statt. Durch eine erfolgreiche Rückrunde qualifizierten sich die Mädels als norddeutscher Meister. Außerdem traten noch Hamburg, und aus dem Süden Köln und Marburg an. Im Halbfinale, bei strahlendem Sonnenschein, spielten die DHClerinnen gegen die Marburg Saints ein sehr faires Spiel. Schon nach kurzer Zeit hatten sich die Hannoveranerinnen eine Führung aufgebaut, die sie bis zur Halbzeit hielten. Das hieß, eine kurze Verschnaufpause für die Mädels und lobende Worte vom Coach.

Seite 1 von 3