×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 66

Perfekter Rückrundenstart gelungen für die Lacrosse A-Damen

25 März 2014

Die erste richtige Probe für die A-Damen des DHC, nach Weggang von Trainer Robert Novorolsky, stand an. Unter neuem Trainerstab (Ake Hübner, Carl Neubert und Hannes Lüttig) ging es bei schönem Wetter nach Bielefeld.

Die Bielefeld Hawks wurden in der Hinrunde mit 22:3 geschlagen. Dennoch es gab auf Seiten der Hannoveranerinnen nicht nur einige verletzungsbedingte Ausfälle, sondern auch Debütantinnen für die ersten Damen, sowie angeschlagene Spielerinnen. Von allen Umständen und Veränderungen ließen sich die DHClerinnen jedoch nicht beirren und weniger als eine Minute nach Anpfiff lag der Ball das erste Mal im Tor der Bielefelder. Die Nummer 16, Anna Blank, hatte den Draw gewonnen und einmal mehr ihr spielerisches Können bewiesen. Das schnelle Tor nach Beginn bildete den Start eines einseitigen und von den Damen aus Hannover dominierten Spiel. Zur Halbzeitpause stand es dann 12:0 für den DHC.

In der zweiten Hälfte bewies die Verteidigung um Torwärtin Britta Goldenstein einmal mehr warum dieses Team amtierender deutscher Meister ist und ließ nur zwei Tore rein. Die Attack legte dann noch einmal mit  neun Toren vorne nach und das Spiel wurde souverän 21:2 gewonnen. Damit war die Premiere unter den neuen Trainern mehr als gelungen und die Hannoveranerinnen konnten stolz nach Hause fahren.

Es trafen für den DHC: Mareile Kriwall (#2) 4 Tore, Lisa Neubert (#7) 5 Tore, Johanna Hentze (#9) 1 Tor, Bettina Wilhelm (#10) 4 Tore, Sina John (#14) 2 Tore und Anna Blank (#16) mit 5 Toren und 4 Assists.